Mythos

MAGIE, WISSENSCHAFT, QUALITÄT

 

Das feurige Glühen von Röhren… die Harmonie von schwingenden Saiten durch lebendiges Holz…  der warme schimmernde Klang von gewickeltem Kupferdraht verstärkt durch einen Magneten… durchläuft kostbare Energie, die eine Membrane in Schwingung versetzt. Das bringt die Herzen zum höher schlagen,  ja dies ist ein Zauberwerk.

 

Wie Pythagoras schon erkannte ist alles Schwingung, alles Zahl und alles Harmonie. So taten sich drei Meister aus den hessischen Wäldern zusammen um das Geheimnis des Tons auf ein Neues zu entdecken. Ein Meister der Elektromagie baute nach langer Forschung und vielen Gesprächen mit Gitarristen  Verstärker samt Effekten, der andere fertigte aus wertvollen Hölzern ein Klanginstrument und Schwingkörper namens FAUSTUS und der dritte aus wertvollen Metallen der Erde Tonabnehmer mit philosophischem Ursprung. Diese 3 Künste machen das Handwerk einzigartig und jedes Stück entspringt der Hand eines dieser Meister belebt mit ihrem Geist.

 

Das Geheimnis liegt in der Auswahl von hochqualitativen Materialien und der alten Art und Weise wie die Dinge gemacht werden. Angefangen mit der Verbesserung von Schaltplänen, Bauteilen, Messwerten und dem Anspruch  jedem Werk Persönlichkeit einzuhauchen. Das bestmögliche Ergebnis erzielt sich aus handgefertigten Platinen, Röhren von denen man glaubte sie seien schon von der Erdoberfläche verschwunden, zertifiziertem heimisch gewachsenen Mondholz und der ständigen Kontrolle des geleisteten. Die Perfektion ist der Anspruch doch das Besondere ein Ergebnis. Es ist nicht bewiesen das von hier die besten Verstärker und Gitarren aller Zeiten kommen…doch die magisch Lebendigsten.